22.05.2016 - 26.05.2016

Wirtschaftsmission Iran

Die Wirtschaftskammer Kärnten/Außenwirtschaft und EU organisiert unter der Leitung von WK-Präsident Jürgen Mandl und Wirtschaftslandesrat DI Christian Benger von 22. bis 26.05.2016 eine Wirtschaftsmission in den Iran (Kerman und Teheran), zu der wir Sie herzlich einladen.

Der Iran war historisch betrachtet immer einer der wichtigsten österreichischen Handelspartner im Nahen und Mittleren Osten. Nach der Einigung im Nuklearstreit und der damit verbundenen Lockerung der Sanktionen könnte sich der Iran in Kürze wieder zu dem bedeutenden Handelspartner für Österreich entwickeln, der er in der Vergangenheit war. Seit Mitte Februar besichert die Österreichische Kontrollbank auch wieder Exportgeschäfte mit dem Iran. Bis 2020 ist daher eine Verdoppelung der österreichischen Exporte auf ca. 500 Mio. EUR realistisch.

Made in Austria ist im Iran mehr als nur ein Qualitätssiegel. Die Wirtschaftsmission ist offen für alle Branchen. Österreichische Unternehmen sind im Iran insbesondere in den Bereichen erneuerbare Energien, Abfallwirtschaft sowie Infrastruktur, Industrieausrüstung und Katastrophenschutz traditionell sehr hoch angesehen. Auch für Unternehmen im Medizintechnik- und Pharmabereich ist der Iran alleine aufgrund seiner Bevölkerungsgröße von großem Interesse. Die in Kerman angesiedelten Industrien (Automotive, Lebensmittel- und Zementindustrie) und die Tourismuswirtschaft sind Basis für eine vertiefte wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Kärnten und dieser Region.

Unser Angebot an Sie:       

  • Sie besuchen die Hauptstadt Teheran und Kerman, die Hauptstadt der Region Kerman
  • In individuellen B2B Gesprächen mit lokalen Unternehmen abgestimmt auf Ihr Teilnehmerprofil, gibt es die Gelegenheit Ihre Produkte und Leistungen zu präsentieren und Kooperationspartner und Kunden zu finden.
  • Bei Treffen mit Ministerien und Behörden, informieren Sie sich über anstehende Projekte und Teilnahmechancen.

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Programm.

Alle weiteren Infos gibt es hier.