04.05.2017 - 04.05.2017

Vom Stein zum Wasser

"Hohe technische Spitzenleistungen live mitzuerleben, ist das Motto unserer Studienausflüge", sagt Fachgruppenobmann Christoph Aste. Die nächste Chance besteht am 4. Mai 2017. Ziel ist diesmal das Steinhaus am Ossiacher See und das Bleistätter Moor in unmittelbarer Nähe.

Das Steinhaus wurde 2016 als bisher jüngstes Hausmuseum in die internationale Plattform ICONIC HOUSES aufgenommen. Konzipiert vom Architekten Günther Domenig, ist das Steinhaus das wohl bekannteste Bauwerk in der Kärntner Gegenwartsarchitektur. "Wir bekommen hier die Chance, auf eine exklusive Führung durch das Bauwerk", so Aste. Danach geht es weiter ins Bleistätter Moor, wo Anfang März die Pumpen des Ossiacher Sees abgeschaltet wurden. Damit kann sich das Wasser das Areal zurückerobern. Durch das Abschalten werden die sanierten Flächen langsam geflutet, damit entsteht neuer Raum für Flora und Fauna. Hier soll durch einen "Slow Trail" die Wasserfläche erlebbar gemacht werden.

"Zum Abschluss lassen wir uns im Seehotel Hoffmann am Ossiacher See mit heimischen Köstlichkeiten verwöhnen", macht Aste allen Mitgliedern der Fachgruppe Ingenieurbüros den Ausflug schmackhaft.

Alle weiteren Infos liefert die Einladung (PDF).

Anmeldung: birgit.rascher(kwfat)wkk.or(kwfdot)at

Zur Übersicht