Vollmacht

Vollmacht

mit welcher ich (wir)

 

das Mitglied des Fachverbandes Ingenieurbüros ......................................

...........................................................................................................

mit der Planung und Überwachung des technischen Projekts .....................

...........................................................................................................

...........................................................................................................

beauftrage(n) und bevollmächtige(n) sowie ermächtige(n), alle Verhandlungen, die zur Durchführung dieses technischen Projektes erforderlich sind, mit Behörden, öffentlich-rechtlichen Körperschaften, Versorgungsbetrieben, Anrainern, Sonderfachleuten und ausführenden Unternehmen zu führen, mich(uns) dem Vorgenannten gegenüber rechtsverbindlich zu vertreten, Verfahren anhängig zu machen, mich(uns) in allen behördlichen Verfahren, die zur Durchführung dieses technischen Projektes erforderlich sind, zu vertreten, solche Verfahren anhängig zu machen, für mich(uns) Anträge zu stellen und zurückzuziehen, Rechtsmittel zu ergreifen und zurückzuziehen (auf Rechtsmittel zu verzichten) sowie Zustellungen entgegenzunehmen; schließlich an andere Unternehmungen in meinem (unserem) Namen Aufträge zu erteilen, Arbeiten abzunehmen, Rechnungen zu prüfen, Geld und Geldeswert in Empfang zu nehmen und darüber rechtsgültig zu quittieren; überhaupt alles vorzukehren, was für Planung, Durchführung und Überwachung des oben genannten technischen Projektes für nützlich und notwendig erachtet wird.

Zugleich verspreche(n) ich(wir), die Honorare und Auslagen des Bevollmächtigten entsprechend dem Vertrag und den vom Fachverband Ingenieurbüros herausgegebenen Unverbindlichen Kalkulationsempfehlungen der letztgültigen Fassung sowie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Ingenieurbüros Österreichs am Sitz des Unternehmens des Bevollmächtigten zu begleichen, wo auch der entsprechende Anspruch gerichtlich geltend gemacht werden kann.

Weiters bestätige(n) ich(wir) den Empfang der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Ingenieurbüros Österreichs, die einen Bestandteil des mit dem Vollmachts- und Auftragnehmer geschlossenen Vertrages bilden.

......................, am ...........................

Ich(Wir) nehme(n) diese Vollmacht/Auftrag an:        

........................................................    ........................................................
      (Auftrag- und Vollmachtgeber)                             (Ingenieurbüro)