News

26.08.2014

Projektkosten im Griff

Die Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) hat ihren Kostenleitfaden zur Behandlung der Projektkosten in Förderansuchen überarbeitet und als Version 1.4 neu herausgegeben. Dieser Kostenleitfaden bildet für alle nach dem 1. April 2014 gestarteten Ausschreibungen die Basis zur Kostenanerkennung. Der Kostenleitfaden baut auf den FTE- und FFG-Richtlinien auf und enthält detaillierte Informationen, welche Kosten (z. B. Personalkosten, Gemeinkosten, Sach- und Materialkosten) in welcher Form und Höhe gefördert werden können. 

In der Version 1.4 wurden die Definitionen geschärft und die Praxis der Kostenanerkennung eingearbeitet. Neu sind eine Klarstellung der Behandlung von Prototypen sowie eine Vereinfachung der Regelung der pauschalen Kostenanerkennung von mitarbeitenden Gesellschaftern.

Hier können Sie den FFG-Kostenleitfaden herunterladen (PDF).

Zurück