News

10.02.2015

Talente entdecken

Das Förderangebot "Praktika für Schülerinnen und Schüler" ist Teil des Förderschwerpunktes Talente des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT). Eine Förderung können Unternehmen mit laufenden Aktivitäten in Forschung, Entwicklung und Innovation im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich beantragen. Jeder Praktikumsplatz wird mit 1.000 Euro gefördert

Abgesehen von der finanziellen Förderung ermöglichen die Praktika den Unternehmen, erste Kontakte mit künftigen "High Potentials" zu knüpfen und jungen Menschen Einblick in die Entwicklungs- und Innovationsaktivitäten der eigenen Organisation zu geben. Mit der neugestalteten Praktikabörse bietet die FFG eine bequeme Möglichkeit für Unternehmen, ihre Praktikumsplätze mit geeigneten Jungforscherinnen und Jungforschern zu besetzen.

Schüler können für Technik und Naturwissenschaft motiviert werden. Ihnen eine Ausbildung und spätere Berufstätigkeit in innovativen Unternehmen nahezubringen, ist ein wichtiges Ziel des Förderprogramms. Besondere Aufmerksamkeit gilt der Motivation von Mädchen und jungen Frauen

Die wichtigsten Kriterien im Überblick

  • Praktikumsdauer: mindestens vier bei mindestens 28,5 Wochenstunden
  • Arbeitsverhältnis mit Sozialversicherungsanmeldung
  • Mindestens 700 Euro Bruttomonatsentgelt für den Praktikanten
  • Hochwertige Betreuung (mindestens 25 Std./Monat)
  • Tätigkeiten des Praktikanten haben direkten Bezug zu Forschung, Technologie und Innovation

Mehr Infos gibt es im PDF-File oder auf https://www.ffg.at/praktika.


Zurück