News

05.05.2015

Antragstellung leicht gemacht

Sie haben sich schon oft gefragt, wie Sie leichter zu Fördergeld kommen? Um Ihre Chancen bei der Antragstellung zu optimieren, veranstaltet die Wirtschaftskammer Kärnten in Kooperation mit der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) am 27. Mai 2015 das Seminar "FFG-Basisprogramme: Antragstellung leicht gemacht". Lernen Sie mit dem Experten der FFG alles über die kritischen Erfolgsfaktoren bei einer Projekteinreichung im Rahmen der FFG-Basisprogramme.

Die FFG ist die zentrale Organisation in Österreich zur Förderung von Forschung und Innovation. Sie unterstützt die Entwicklung von neuen Produkten und die Verbesserung von Verfahren. Konkrete Forschungsprojekte, neue Ideen und Innovationen werden in Form von Einzelprojekten gefördert. Die Förderungen bei den Basisprogrammen sind weder an bestimmte Themen noch an Termine oder Ausschreibungen gebunden.
 
Programm:

  • Grundsätzliches zur Antragstellung
  • Förderkriterien Basisprogramme
  • Aufbau eines Antrages & elektronische Einreichung
  • Projektbeschreibung: technischer Teil, Projektressourcen, wirtschaftlicher Teil, Unternehmens- und Volkswirtschaftliche Aspekte, Arbeits- und Kostenplan
  • Zusammenfassung


Vortragender und Förderexperte
: Ing. Mag. Rudolf Bernhard, FFG

Wann: 27. Mai 2015, 14:00 bis 17:00 Uhr  
Wo: Wirtschaftskammer Kärnten, Orangerie, B001, Europaplatz 1, 9021 Klagenfurt am Wörthersee

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos, eine Anmeldung ist wegen der begrenzten Teilnehmerzahl jedoch unbedingt notwendig!
 
Melden Sie sich gleich hier an! 

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Kärnten
Außenwirtschaft und EU
DI Elisabeth Hauer
T 05 90 90 4-752
E elisabeth.hauer(kwfat)wkk.or(kwfdot)at

Zurück