News

15.02.2016

WINTEC 2016

Das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz hat zur weiteren Stärkung der Innovation im Themenfeld Inklusion den Wissenschaftspreis Inklusion durch Naturwissenschaften und TEChnik (WINTEC) für 2016 ausgeschrieben. Mit dem Wissenschaftspreis WINTEC werden Projekte, die zum Abbau von Barrieren und zur Stärkung des Inklusionsgedankens beitragen, ausgezeichnet. Gesucht werden innovative wissenschaftliche Projekte, die zukunftsweisend für die Inklusion von Menschen mit Behinderung in der Gesellschaft sind.

Reichen Sie ein!
Der Wissenschaftspreis WINTEC soll dazu einen Beitrag leisten, indem damit Projekte, die zum Abbau von Barrieren und zur Stärkung des Inklusionsgedankens Wesentliches leisten, prämiert werden. Gesucht werden innovative wissenschaftliche Projekte, die zukunftsweisend für die Inklusion von Menschen mit Behinderung in der Gesellschaft sind. Die Termini "Naturwissenschaften" und "Technik" sind in diesem Zusammenhang in einem weiten Begriff zu verstehen. Dabei wird der Fokus auf Projekte gelegt, die geeignet sind, das gesellschaftliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung zu fördern und damit die Inklusion voranzutreiben.

Bewerbungen sind bis 1. Juni 2016 um 12:00 Uhr möglich.Im Downloadbereich finden Sie weitere Infos. Neben der jeweiligen Siegerprojektpublikation, gibt es auch folgende Preisgelder:
1. Preis 10.000 Euro
2. Preis   5.000 Euro
3. Preis   3.000 Euro

Downloads:


Zurück