News

22.08.2017

Innovations- und Forschungspreis ausgeschrieben

Der Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds (KWF) hat den Innovations- und Forschungspreis des Landes Kärnten ausgeschrieben. Ziel ist es, die Innovationskraft von Kärntner Unternehmen vor den Vorhang zu holen und dabei die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. 

Der Preis ist die höchste Auszeichnung, die der KWF im Auftrag des Landes Kärnten im Bereich Innovation und Forschung jährlich vergibt. Er ist mit 58.000 Euro (Preisgeldwidmung!) dotiert und wird in drei Kategorien und mit einem Spezialpreis (Innovationskultur) verliehen. Prämiert werden Produkte, Verfahren und Dienstleistungen, die ein Unternehmen entwickelt und bereits auf den Markt gebracht hat. Es müssen zumindest erste Erfahrungen über die Auswirkungen vorliegen. Wichtig ist dabei, dass sich entweder der Firmensitz oder die Betriebsstätte, aus der die Innovation kommt, in Kärnten befindet.

Alle weiteren Infos sowie die Möglichkeit zur elektronischen Einreichung gibt es auf: https://www.kwf.at/foerderungen/ausschreibung-ifp/

Zurück