News

22.08.2017

Geld zurück für innovative Energieforschung

Die Weiterentwicklung von Energiethemen und Mobilitätstechnologien wird weltweit die Zukunft bestimmen. Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie hat für innovative Energieforschung und innovative Mobilitätsthemen 16 Millionen Euro lockergemacht. 

Die Energieforschungsausschreibung 2017 des Klima- und Energiefonds unterstützt die Entwicklung von innovativen Energie- und Mobilitätstechnologien sowie deren Systemintegration. Österreichs Position als Leitanbieter soll ausgebaut werden. Die Einreichung und Abwicklung erfolgt über die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG).
Nähere Informationen zur Ausschreibung finden Sie unter: https://www.ffg.at/4-Ausschreibung-Energieforschung

Weitere Einreichmöglichkeiten des Klima- und Energiefonds:

Investitionen in Pilot- und Demonstrationsanlagen im Zusammenhang mit geförderten F&E-Projekten des Energieforschungsprogramms werden unter Anwendung der Förderrichtlinien 2015 der "Umweltförderung im Inland" (UFI) in einer Kooperation mit der Kommunalkredit Public Consulting (KPC) unterstützt: https://www.umweltfoerderung.at/forschungsprogramme-des-klima-und-energiefonds.html

Zurück