News

12.12.2017

lehre.fördern: Geld zurück für Internatskosten

Ab 1. Jänner 2018 sind alle Lehrbetriebe nach dem Berufsausbildungsgesetz verpflichtet, die Internats/Quartierkosten für die Dauer des Berufsschulbesuchs zu übernehmen. Dem Lehrbetrieb werden ab diesem Zeitpunkt diese Kosten von lehre.fördern aus Mitteln des Insolvenzentgeltsicherungsfonds refundiert. Dies gilt auch für Betriebe, die schon bis jetzt auf Grund kollektivvertraglicher Regelungen ganz oder teilweise für diese Kosten aufkommen mussten. Noch liegen keine Details betreffend Einreichfristen, möglichen Deckelungen und Möglichkeiten direkter Abrechnungen mit den Heimträgern vor. lehre.fördern arbeitet gerade daran, allen Lehrbetrieben eine möglichst unbürokratische Refundierungsabwicklung auch digital zu ermöglichen.

Link: www.lehre-foerdern.at

Zurück