News

06.11.2018

Ausstellung von Arbeiten der Malereiwerkstatt Werkhaus Saager

Die Biografie eines Gemäldes hat unausweichlich mit dem Ort seiner Entstehung zu tun. Saager ist so ein Ort, an dem sich 18 Personen im Sommer 2018 mit dem wahrscheinlich am schwierigsten zu erneuernden  künstlerischen Medium - der Malerei - befassten. Gemeinsam ist diesen Personen der Hang zur gestalterischen Interpretation der Welt. Ein experimenteller und auf wenige technische Mittel reduzierter  Zugang zur Malerei ermöglicht es ihnen, die Realität auf eine vollkommen neue Art und Weise zu sehen und zum Ausdruck zu bringen.

Die Arbeiten der 18 Personen, die im Architekturhaus zu sehen sind, spiegeln als Innenansichten das Temperament der TeilnehmerInnen und zeigen deren Streben, dem Geheimnis der Malerei ein weiteres hinzu zu fügen. Frei von akademischen Zwängen und jenseits von Marktkalkül und Zeitgeist beschreiten sie ihren individuellen Weg, auf dem sie mit einfachem Material etwas tun, das zu etwas Schönem führt.

Hier geht's zur Einladung (PDF).

Zurück