News

08.01.2019

prüfING Kärnten nimmt Fahrt auf

Die Ingenieurbüros in Kärnten haben das Know-how für wiederkehrende technische Überprüfungen. Mit dem Fachgruppentag der Ingenieurbüros im Juni 2018 wurde der Startschuss für die Gemeinschaftsinitiative "Kärntner Prüfingenieure - prüfING Kärnten" gesetzt. Mit Erfolg: Rund 40 Kärntner Ingenieurbüros haben in den letzten Monaten aktiv an diesem Projekt gearbeitet. 14 Themenlisten mit mehr als 200 wiederkehrenden Überprüfungen wurden aufgelistet und mittels Kurzbeschreibung dargestellt.

Wie geht es weiter?
Gerade in Arbeit ist die Zuordnung der Themenlisten nach betrieblichen Branchen aus Kundensicht und die Erhebung der Ingenieurbüros, die diese Überprüfungen anbieten können.

Wie kann ich mitwirken?
Eine Mitwirkung bei der Initiative prüfING Kärnten erfordert eine aktive Gewerbeberechtigung als Ingenieurbüro und den Beitritt mittels Zustimmungserklärung. In der Folge sind die Qualitätskriterien für die wiederkehrenden Überprüfungen mit regelmäßigen Weiterbildungen nachzuweisen.

Schnell beitreten!
Daher nutzen Sie bei Interesse die Chance, um aktiv bei der Initiative prüfING dabei zu sein. Aber seien Sie schnell: Mit Ende Februar wird die Möglichkeit zur Mitwirkung geschlossen und ein Beitritt ist dann nicht mehr möglich!

Hier geht es zur Beitrittserklärung (PDF).
Rücksendung an: birgit.rascher(kwfat)wkk.or(kwfdot)at

Zurück