News

22.03.2019

plannING Day 13.- 14.6.2019 in Velden

Der plannING Day 2019 findet am 13. und 14. Juni im Casineum in Velden am Wörthersee statt und steht unter dem Motto "buildING bridges - Die Ingenieurbüros als Wissensmittler". 

Unter diesem Motto präsentieren sich die Ingenieurbüros am plannING Day 2019 als Brückenbauer zwischen vergangenen Errungenschaften und Zukunftsvisionen, Gewerken, Mitgliedern und dem Fachverband. 

Gemeinsam mit dem Co-Gastgeber, der Fachgruppe Wien, konnten auch 2019 renommierte Wissenschaftler und prominente Vortragende gewonnen werden: der aus dem Fernsehen bekannte Neurologe und Hirnforscher Dr. Henning Beck veranschaulicht, wie es aus biologischer Sicht zu Geistesblitzen kommt und wir lernen können, das Unmögliche zu denken. Wie die technische und räumliche Basis für das wachsende Wien gesichert wird, erklärt Stadtbaudirektorin DI Brigitte Jilka, MBA. Über die Bedeutung des öffentlichen Transports in einem innovativen Verkehrs- und Infrastrukturkonzept spricht DI Franz Bauer, Vorstand der ÖBB-Infrastruktur AG, und die internationale Trendforscherin, Beraterin und Autorin Oona Horx-Strathern vom ZukunftsInstitut Horx wirft einen visionären Blick in die Bauweise der Zukunft. Dr. Gil Georges Referat widmet sich der "Future Mobility" und erläutert, woher die Energie für PKWs und LKWs kommen wird.
Neben weiteren Fachvorträgen und Referaten kommt natürlich auch die Unterhaltung nicht zu kurz: ob beim Galadinner, in den networkING Pausen, beim traditionellen Casinobesuch, einer Bierverkostung oder aber bei einem guten Glas Wein vom Weingut Zahel aus Wien. Für den humorvollen Ausklang des plannING Days sorgt Gery SEIDL mit seinem Programm "Best of TOTAL SPEZIAL". 

Nähere Informationen sowie die Online-Anmeldung finden Sie unter http://www.ingenieurbueros.at/verband/de/veranstaltungen/planning-day

Anmeldeschluss: 31.Mai 2019 

Unter allen Frühbuchern (Anmeldung bis 13. Mai 2019) werden 1 x 2 Tickets verlost:

• Best of Austria meets Classic in Graz 

• Musical CATS in Wien 

• EAV - Erste Allgemeine Verunsicherung in Wien 

 

Zurück