News

23.04.2019

Holzbaupreis 2019 ausgeschrieben

Holz ist nicht nur genial, sondern auch ein innovativer Werkstoff für kreative Bauprojekte. proHolz Kärnten und das Architektur Haus Kärnten sind ab sofort auf der Suche nach Bauten aus Kärnten, in denen vorrangig der heimische Werkstoff Holz auf materialgerechte, innovative und zeitgemäße Art und Weise unter Ausnützung seiner konstruktiven und ökologischen Vorzüge eingesetzt wurde. Die Einreichfrist zum Holzbaupreis 2019 endet am 31. Mai 2019.

Projekte können in folgenden Kategorien eingereicht werden:

  • Wohnbau (Ein- und Mehrfamilienhäuser, Wohnanlagen, etc.)
  • Gewerbliche Bauten (Bürobauten, Hallen, touristische und landwirtschaftliche Bauten, etc.)
  • Öffentliche Bauten (Schulen, Gemeindezentren, Sportanlagen, etc.)
  • Ingenieurholzbauten (Brücken, Türme, etc.)
  • Innenraumgestaltung/Tischlerarbeiten (Geschäfte, Lokale, Raumkonzepte im privaten und öffentlichen Bereich)
  • Revitalisierung/Sanierung/Nachhaltigkeit
  •  Export (Projektstandort außerhalb von Kärnten, realisiert durch Kärntner Architekten oder Holzbau-/Tischlerbetrieb)
  • Kunst- und Sonderbauten

Die eingereichten Bauten können als Neu-, Zu- oder Umbauten, Sanierungen, Innenraumgestaltungen oder auch Dachgeschoßausbauten ausgeführt sein. Ebenso können außergewöhnliche, visionäre und künstlerische Projekte aus Holz eingereicht werden. Der Jury steht es frei, zusätzlich Kategorien einzuführen und nicht eingereichte Bauwerke in ihre Auswahl einzubeziehen. Außerdem kann sie beurteilen, ob in einzelnen Kategorien Preise bzw. Anerkennungen vergeben werden oder nicht.

Der Gesamtpreis beträgt 5.000 Euro, gesponsert von der "kelag - Kärntner Elektrizitäts AG".

Hier geht's zur Einreichung: www.holzbaupreis-kaernten.at

Der Holzbaupreis wird im Rahmen einer Veranstaltung am 4. Oktober 2019 verliehen. Eine Ausstellung gibt's vom 5. bis 31. Oktober 2019. Alle eingereichten Projekte werden in einer Dokumentation und im Internet veröffentlicht.

Zurück