News

24.06.2019

Neue private Kranken-Gruppenversicherung

ie soziale Absicherung der Unternehmer ist in der Wirtschaftskammerorganisation nicht zuletzt aufgrund der klein- und mittelständischen Unternehmens­struktur ein wichtiges Thema. Daraus entstand in der Bundessparte Information und Con­sulting die Idee, in Ergänzung der staatlichen Krankenversicherung für die Mitgliedsunternehmen eine private Krankenversicherung mit beson­deren Gruppenvertragsvorteilen zu entwickeln. In einer Ausschreibung unter allen österreichischen Krankenversicherern ist die Wiener Städtische Versicherung zum Zug gekommen. Ab sofort können Sie als private Krankenversicherung im Rahmen eines Gruppenvertra­gs diese private Krankenversicherung abschließen. Ansprechpartner in Kärnten ist Franz Ahm. Fachgruppenobmann der Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten.

Die Krankenversicherung auf einen Blick

Gilt für:

  • alle Mitglieder der Bundessparte Information und Consulting
  • deren Gesellschafter und Dienstnehmer
  • und deren jeweilige Angehörige

Umfasst:

  • Sonderklasse mit/ohne Selbstbehalt
  • Einbettzimmer
  • Optionale Bausteine:
    • Privatarzt mit Varianten
    • Reiseschutz Ausland
    • Wellness/Vorsorge

Vorteile:

  • Gruppennachlässe in Sonderklasse bis zu 30 Prozent
  • zusätzlicher Familienrabatt ab zwei Personen
  • dauerhaft: Begünstigter Beitritt (=keine Zuschläge/Ausschlüsse) bis 45 und bei kurzfristigem Beitritt nach Kammereintritt
  • Startaktion bis 31. Dezember 2019: Begünstigter Beitritt (keine Zuschläge/Ausschlüsse) für alle bis 55
  • keine Wartezeit außer für Schwangerschaft/Geburt

Erstinfo: Online-Prämien-Rechner unter www.zusatzversichert.at/wko-ic

Alle weiteren Infos liefert die Ausschreibung (PDF).

Zurück