News

27.11.2019

Schwungvolle Weihnachtsfeier für EPU

Normalerweise wird montags abends bei den meisten Ein-Personen-Unternehmen noch gearbeitet. Aber einen Abend nahmen sie sich frei und feierten gemeinsam ein erfolgreiches Jahr. Selbst wer Weihnachten an und für sich gar nicht so gern hat, ließ sich die Gelegenheit zum stimmungsvollen Netzwerken im Congress Center Pörtschach nicht gehen. Endlich Mal Zeit um nicht nur beruflich, sondern auch mal privat ein wenig zu plaudern, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und neue Leute kennen zu lernen.

Die Kraft von vielen

Die Weihnachtsfeier für EPU sei eine der Möglichkeiten, um sich noch stärker miteinander zu vernetzen und Kooperationen über alle Sparten und Fraktionen hinweg zu schließen, sagte WK-Vizepräsidentin Carmen Goby und betonte die Bedeutung der Ein-Personen-Unternehmen, die inzwischen mehr als die Hälfte der Wirtschaft ausmachen. "Wir arbeiten hoch spezialisiert und sind einer der entscheidenden Zukunftsfaktoren", sagte Goby. Das bestätigt Christoph Aste. Er ist Vorsitzender des EPU-Beirates der Wirtschaftskammer Kärnten und freute sich über rund 250 Gäste: "Es macht Spaß mit euch zu kämpfen und zu feiern", sagte er.

Fröhlicher Weihnachtsabend

Für die Unternehmen zwar keine Geschenke, aber gute Aussichten hat Franz Ahm als Landesvorsitzender der SVA mitgebracht und informierte über bevorstehende Erneuerungen, bevor die Bühne den Ladys der "Damenwahl" gehörte. Karin Koncsik, Eva Brislinger, Alenka Piotrowicz, Tatjana Pichler und Sonja Steger sorgten mit launigen Texten und charmanten Liedern für gute Stimmung. Danach wurde noch bis spät in die Nacht zur Weihnachtsmusik vom "Duo Jack Pot" getanzt und gefeiert.

Hier geht's zur Bildgalerie.

Zurück