News

30.06.2020

talkING: Rechtsfragen rund um Covid-19

Gerade in herausfordernden Zeiten, wie etwa während einer Covid-19-Krise, sind Unternehmer mit Situationen konfrontiert, in denen die rechtlichen und auch wirtschaftlichen Konsequenzen nicht unmittelbar abschätzbar sind. Vor diesem Hintergrund können Fragen wie "Wer trägt die Kosten für Verzögerungen in der Vertragsabwicklung? Fallen Pönalen an? Wann ist ein Vertragsrücktritt möglich? Wie ist mit drohenden Schadensersatzansprüchen umzugehen und wie können diese vermieden werden? Was sollte beim Abschluss von neuen Verträgen beachtet werden?" auf einmal eine zentrale Rolle spielen.

Webinar zu branchenrelevanten Rechtsfragen rund um COVID-19
In einem kostenlosen Online-Live-Webinar haben die Rechtsexperten Dr. Patrick Panholzer, LL.M. und Mag. Lukas Andrieu, LL.M., BSc. von ScherbaumSeebacher Rechtsanwälte über die rechtlichen und vertraglichen Rahmenbedingungen im Zusammenhang mit COVID-19 und über die aus ihrer Sicht bestehenden Gefahren für Ingenieurbüros informiert. Begleitend dazu wurde ein Manuskript erstellt, in dem die rechtlichen Grundlagen noch einmal zusammengefasst und in einer praxisnahen Form erläutert werden.

Nutzen Sie Ihre Chance und informieren Sie sich jetzt!

Manuskript

Webinar zum Nachhören

 

Zurück