05.03.2015 - 07.05.2015

Chance, Reform und Horizont

Die Volkswirtschaftliche Gesellschaft Kärnten startet wieder mit einer neuen Vortragsreihe zum Thema "Chance, Reform und Horizont". Die 9. Vortragsreihe befasst sich mit zukunftsorientierten Themenstellungen, die Wirtschaft, Gesellschaft und Politik in den nächsten Jahren vor große Herausforderungen stellen. Kann die Krise tatsächlich als Chance genutzt werden? Worin liegt der Nutzen von Wohlstandsanalysen? Sind eine Steuerreform und ein schlanker Staat in Österreich überhaupt möglich? Antworten auf diese Fragen werden Soziologen, Theologen und Wissenschaftler zu geben versuchen. Den Auftakt macht der renommierte Psychotherapeut und Theologe Arnold Mettnitzer am 5. März mit seinem Vortrag "Krise als Chance". Er wird neurobiologisch relevante Überlegungen vorstellen, die ein weltweites Miteinander in den Vordergrund stellen und  so Grundlagen für mehr Lebensqualität schaffen.

 
Themen, Vortragende und Termine (Beginn jeweils 18:30 Uhr):

  • Krise als Chance - Dr. Arnold Mettnitzer
    5. März 2015, WIFI Klagenfurt, Großer Saal
  • Wohlstandsanalysen anders gemacht - Mag. Dr. Lukas A. Schrott
    16. März 2015, WIFI Klagenfurt, Großer Saal
  • Steuerreform und schlanker Staat - Ist das in Österreich möglich? - o.Univ.-Prof. Dr. Dr.hc.mult. Friedrich Schneider
    13. April 2015, WIFI Klagenfurt, Großer Saal
  • Menschen: Die Marionetten der Wahrnehmung - Dr. Raj Sethia
    21. April 2015, WKK, Festsaal
  • Kärnten wird älter: Die Gesellschaft im Wandel - Dr. Peter Ibounig
    7. Mai 2015, WIFI Klagenfurt, Großer Saal


Details zu allen fünf Vorträgen liefert das PDF-File.
 
Anmeldung:
Volkswirtschaftliche Gesellschaft Kärnten
T 05 90 90 4-733
E martina.jaeger(kwfat)wkk.or(kwfdot)at

Zur Übersicht