22.10.2015 - 22.10.2015

Betriebliche Förderung für Umweltprojekte

Das Ministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft stellt Fördermittel bereit, um einen Anreiz für Investitionen in den Umwelt- und Klimaschutz zu schaffen. Schwerpunkte dabei sind die Nutzung erneuerbarer Energieträger, die Steigerung der Energieeffizienz sowie Mobilitätsmaßnahmen, aber auch die Vermeidung bzw. Verringerung von Lärm oder gefährlichen Abfällen.


Die Förderung wird  in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses vergeben. Die Berechnung erfolgt entweder in Form eines Prozentsatzes an den förderbaren Kosten oder als Pauschale.


Wann: Donnerstag, 22. Oktober 2015, 15 bis 17 Uhr
Wo: Wirtschaftskammer Kärnten, WIFI, 9021 Klagenfurt, Europaplatz 1, Saal C 101


Weiters wird das "Ökofit"-Regionalprogramm Kärnten vorgestellt. Im Rahmen dieses Programmes erhalten Betriebe maßgeschneiderte geförderte Beratungen durch Experten zu verschiedenen umweltrelevanten Themen wie beispielsweise Energieeffizienz, thermische Gebäudesanierung oder Umweltzeichen.

Abgewickelt werden die Förderungen über die Kommunalkredit Public Consulting GmbH. Sie bietet mit mehr als 50 Förderprogrammen ein breites Spektrum an Unterstützungsmöglichkeiten.

Programm

  • Eröffnung und Begrüßung 
  • Förderschwerpunkte der Umweltförderung in Österreich
  • Tipps für eine erfolgreiche Förderabwicklung 
  • Katharina Weidinger (MSc), Kommunalkredit Public Consulting GmbH 
  • Beratungsförderungen im Rahmen des "Ökofit"-Regionalprogramms Kärnten 
  • Mag. Patrick Dramberger, Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 8 
  • Diskussion 

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, individuelle Projektvorhaben zu besprechen.


Die Teilnahme ist kostenlos!

Informationen und Anmeldung:
Wirtschaftskammer Kärnten
Unternehmerservice
T 05 90 90 4-741
E unternehmerservice(kwfat)wkk.or(kwfdot)at

Zur Übersicht