19.01.2017 - 19.01.2017

Antragstellung leicht gemacht

Sie arbeiten an neuen Produkten und konkreten Forschungsprojekten? Sie sind dabei, neue Ideen und Innovationen zu entwickeln? Und Sie suchen dafür die notwendige finanzielle Unterstützung. Die Forschungsförderungsgesellschaft FFG bietet zahlreiche Förderprogramme, damit Innovation vorangetrieben wird und Ideen umgesetzt werden.

Am 19. Jänner 2017 ist FFG-Förderexperte Rudolf Bernhard zu Gast in der Wirtschaftskammer Kärnten und zeigt, wie Sie Ihre Förderanträge optimieren können. Lernen Sie vom Experten alles über die kritischen Erfolgsfaktoren bei einer Projekteinreichung im Rahmen der FFG-Basisprogramme.

Programm:

  • Grundsätzliches zur Antragstellung
  • Förderkriterien Basisprogramme
  • Aufbau eines Antrags und elektronische Einreichung
  • Projektbeschreibung: technischer Teil, Projektressourcen, wirtschaftlicher Teil, unternehmerische und volkswirtschaftliche Aspekte, Arbeits- und Kostenplan
  • Zusammenfassung und Abschluss

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos, eine Anmeldung bis spätestens 12. Jänner 2017 ist wegen der begrenzten Teilnehmerzahl jedoch unbedingt notwendig.

Zum Anmeldeformular ...

Wann:
Donnerstag, 19. Jänner 2017, 14:00 bis 17:00 Uhr
Wo: Wirtschaftskammer Kärnten, Orangerie B001, Europaplatz 1, 9021 Klagenfurt am Wörthersee

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Kärnten
Außenwirtschaft und EU
Elisabeth Hauer
T
05 90 90 4-752 
E elisabeth.hauer(kwfat)wkk.or(kwfdot)at

Zur Übersicht