29.03.2017 - 30.03.2017

Final Call: MIT Europe Conference 2017

In wenigen Tagen versammeln sich hochkarätige Vertreterinnen und Vertreter der Wissenschaft und Spitzenforschung des Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Wien. Grund dafür ist die internationale Technologiekonferenz in der Wirtschaftskammer Österreich, die von AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA organisiert wird.

Noch nie war technologischer Wandel so tiefgreifend, strategisch wichtig und schnell wie heutzutage. Diese neuen Rahmenbedingungen erfordern von Unternehmen radikales Umdenken: Innovation muss verstanden werden und aktiv in der Unternehmenspolitik gelebt werden. Auf der MIT Europe Conference werden Ideen, die Geschäftsstrategien revolutionieren können, von prominenten Redner der US-Kaderschmiede MIT präsentiert. Darunter Donna Rhodes, Direktorin der MIT Systems Engineering Advancement Initiative, die sich mit "Digital Twins" beschäftigt: Virtuellen Abbildern von Produkten, mit deren Hilfe die Industrie Zeit und Kosten einsparen kann. Steve Leeb vom Laboratory for Electromagnetic and Electronic Systems am MIT erklärt, wie "Wire Less Sensors" Industrie und Haushalte bei der Ressourcenoptimierung und Kosteneinsparung unterstützen können.

Weitere Themen auf der MIT Europe Conference:

  • 3D Printing
  • sensorenunterstützte Produktentwicklung
  • sensorenunterstützte Erhöhung der Datensicherheit
  • nachhaltige Urbanisierung durch Informations- und Kommunikationstechnologien
  • autonomes (Unter-)Wasserfahren
  • Kundenverhalten im digitalen Zeitalter

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich inspirieren zu lassen, ihren Wissensvorsprung auszubauen und Kooperationen mit dem MIT einzugehen.

Nähere Informationen und Anmeldung finden Sie unter www.regonline.com/2017-MIT-Vienna, das Teaser-Video zur MIT EUROPE CONFERENCE 2017 gibt es hier.

Zur Übersicht