08.06.2017 - 08.06.2017

Fabrik der Zukunft - factory 4.0

Auch wenn hochflexible Produktion bislang nur teilweise Realität ist: Sie verändert, wie in der Produktion gearbeitet wird. Reale und virtuelle Welt kommen einander immer näher. Fabriken und Lieferketten werden zunehmend digitalisiert und vernetzt. Die Fertigungsmaschinen der Zukunft kommunizieren selbstständig miteinander und mit den Produkten, die sie herstellen.

Bei der heurigen Fachgruppentagung blickt Erich Hartlieb, Professor für Innovations- und Technologiemanagement an der FH Kärnten, in die Zukunft und erklärt, welche Chancen sich für Ingenieurbüros daraus ergeben.

Im Anschluss an die Fachgruppentagung haben Mitglieder auf Einladung der Fachgruppe die Möglichkeit, gratis den plannING day 2017 zu besuchen. Die Kosten von 144 Euro werden komplett übernommen. Der plannING Day ist der Branchentreff des Jahres und hat sich diesmal das Motto "workING 4.0 - Schöne neue Arbeitswelt" auf die Fahnen geheftet.

Wer dabei sein will, meldet sich bis spätestens 6. Juni 2017 an: birgit.rascher(kwfat)wkk.or(kwfdot)at

Alle weiteren Infos liefert die Einladung (PDF).

Zur Übersicht