04.02.2020 - 04.02.2020

Wieviel(e) Steuern braucht der Staat?

Die volkswirtschaftliche Gesellschaft lädt erneut zu den wirtschaftspolitischen Gesprächen am 4. Februar 2020 ein. Diesmal steht die zentrale Frage "Wieviel(e) Steuern braucht der Staat? Im Raum. Das versuchen Experten aus fünf Perspektiven wie der Theologie, Kunst, Ökonomie, Recht und Politik zu beantworten.

Auf der Bühne wird zum Beispiel Abt Gregor Henckel von Donnersmarck erwartet, der den theologischen Blickwinkel beisteuert. Steuern schräg gedacht ist das Thema von Kabarettist Christian Hölbling, der den künstlerischen Part übernimmt. Markus Marterbauer spricht zum Thema "Steuern und Staat" aus der ökonomischen Perspektive. Den rechtlichen Überblick gibt Sabine Kanduth-Kristen und die politische Perspektive kommt von Hans Jörg Schelling.

Was: Wirtschaftspolitische Gespräche 2020 - Wieviel(e) Steuern braucht der Staat?
Wann: 4. Februar 2020, 14:00 bis 17:00 Uhr
Wo: WIFI Klagenfurt, Großer Saal, Europaplatz 1, 9021 Klagenfurt a. W.
Anmeldung: eva.schuppe(kwfat)wkk.or(kwfdot)at
Alle weiteren Infos in der Einladung (PDF).