ONLINE-Vorbereitungskurs auf die Befähigungsprüfung der Ingenieurbüros

13.02.2023 - 18.02.2023

 

Termin: 13.2. - 18.2.2023

Aufgrund der nach wie vor ungewissen COVID-19 Situation wird der nächste steirische Vorbereitungskurs zur Befähigungsprüfung ONLINE stattfinden.

 

Wichtige Informationen zum Vorbereitungskurs - Befähigungsprüfung Ingenieurbüros:
Der steirische Vorbereitungskurs zur Befähigungsprüfung - Ingenieurbüros wird vom Verein zur Förderung der Ingenieurbüros veranstaltet.

Der Vorbereitungskurs ist für die Befähigungsprüfung nicht verpflichtend!

Für die Anmeldung zum Vorbereitungskurs ist eine Vorab-Begutachtung der Fachgruppe Ingenieurbüros jenes Bundeslandes, in welchem Sie Ihr Gewerbe begründen wollen, erforderlich. Im Zuge dieser Vorab-Begutachtung werden auch die Zugangsvoraussetzungen zum Gewerbe Ingenieurbüros (Beratende Ingenieure) gem. der Ingenieurbüros-Zugangsvoraussetzungs-Verordnung (vom 28.1.2003, zuletzt geändert durch BGBl. II 399/2008) überprüft.
Obwohl für die Zulassung zur Befähigungsprüfung seit der Novelle zur Gewerbeordnung 2002 lediglich die Vollendung des 18. Lebensjahres notwendig ist, bedarf es für den Antritt des reglementierten Gewerbes Ingenieurbüros (Beratende Ingenieure), neben der Befähigungsprüfung, noch folgender Voraussetzungen:

  • Abschluss einer dem einschlägigen Fachgebiet des jeweiligen Ingenieurbüros entsprechenden Studienrichtung oder eines mindestens viersemestrigen Aufbaustudiums einer inländischen Universität oder Hochschule künstlerischer Richtung oder eines Fachhochschul-Studienganges und eine mindestens dreijährige fachliche Tätigkeit im betreffenden Fachgebiet oder
  • Besuch einer dem einschlägigen Fachgebiet des jeweiligen Ingenieurbüros entsprechenden inländischen, berufsbildenden höheren Schule gem. § 67 lit. a des Schulorganisationsgesetzes bzw. einer Sonderform gem. § 73 lit. a bis c dieses Bundesgesetzes oder einer höheren land- und forstwirtschaftlichen Lehranstalt gem. § 11 des Land- und forstwirtschaftlichen Bundesschulgesetzes bzw. einer Sonderform gem. § 18 dieses Bundesgesetzes und eine mindestens sechsjährige fachliche Tätigkeit (§ 18 Abs. 3 GewO 1994) im betreffenden Gebiet und
  • Befähigungsprüfungszeugnis

 

Eine Teilnahme am Vorbereitungskurs ist nur dann sinnvoll, wenn Sie die Zugangsvoraussetzungen erfüllen. Klären Sie also vor einer Kurs-Anmeldung Ihre Voraussetzungen und Ihr gewünschtes Fachgebiet direkt mit Ihrer Fachgruppe Ingenieurbüros ab.

 

Folgende Unterlagen sind für die Vorab-Begutachtung hilfreich:

  • Lebenslauf (chronologisch)
  • Eine Beschreibung der Leistungen, die mit der angestrebten Gewerbeberechtigung durchgeführt werden sollen
  • Angabe des gewünschten Fachgebietes (Die Zuordnung Ihres Fachgebietes und Empfehlung für den Gewerbewortlaut erfolgen in Abstimmung mit der Fachgruppe Ingenieurbüros)
  • Matura bzw. Abschlusszeugnis der höchsten abgeschlossenen Ausbildung (HTL, FH oder Universität)
  • Nachweise über die erworbene, fachlich einschlägige Tätigkeit (Dienstzeugnisse) und gegebenenfalls eine Beschreibung der technischen Tätigkeiten, die im Rahmen der erworbenen fachlich einschlägigen Praxis durchgeführt wurden

Hinweis: Ingenieurbüros können nicht auf den Fachgebieten Hochbau, Tiefbau oder Bautechnik begründet werden. Für jene Tätigkeiten ist eine entsprechende Baugewerbeberechtigung oder Ziviltechnikerbefugnis erforderlich.

 

Die Anmeldung zum steirischen Vorbereitungskurs ist direkt beim Verein zur Förderung der Ingenieurbüros unter verein-ib(kwfat)outlook(kwfdot)com vorzunehmen.

Die Kursanmeldung gilt nicht als Befähigungsprüfungsanmeldung.

Anmeldeschluss: 23. Jänner 2023

 

Die Prüfungsanmeldung hat direkt bei der Meisterprüfungsstelle Online zu erfolgen.

Anmeldeschluss: 01. Februar 2023

 

Kursinhalte:

  • Grundbegriffe des Verfassungs- und Verwaltungsrechtes
  • Verwaltungsverfahrensrecht
  • Grundbegriffe des Gewerberechtes und des Gewerblichen Betriebsanlagenrechtes
  • Wirtschaftskammerorganisation
  • Übersicht über ausgewählte Materiengesetze
  • Grundbegriffe des Datenschutzes
  • Grundbegriffe des Bürgerlichen Rechts, Unternehmensrechts, Gesellschaftsrechts
  • Grundsätze des Wettbewerbsrechts und des gewerblichen Rechtsschutzes (UWG, Marken, Muster, Patente, Urheberrecht)
  • Steuerrecht
  • Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht der Selbstständigen
  • Technischer Arbeitnehmerschutz
  • Vergabewesen 
  • Unternehmensführung
  • Kosten- und Investitionsrechnung
  • Marketing
  • Honorarwesen und Kalkulationsgrundlagen
  • Normenwesen
  • Leistungsabwicklung und Kontrolle von Leistungen

 

 

Mag. Hanna Lepuschütz

Geschäftsführerin der Fachgruppe Ingenieurbüros 

Tel: 0316/601/785

 

Barbara Friedau

Sekretariat Fachgruppe Ingenieurbüros

Tel: 0316/601/512

E-Mail: ingenieurbuero(kwfat)wkstmk(kwfdot)at

 

 

« Zur Übersicht