News

18.04.2018

Umfrage "ANKÖ e-procurement-Paket für Ingenieurbüros"

Mit der Zielsetzung, den Ingenieurbüros ein e-procurementpaket für die öffentlichen Vergaben zur Verfügung zu stellen, den Zugang zur ANKÖ Liste geeigneter Unternehmer (in der Folge "LgU+") zu vereinfachen und e-Vergaben, die ab 18. Oktober 2018 verpflichtend sein werden, abwickeln zu können, gibt es ein Kooperationsangebot des ANKÖ an den Fachverband Ingenieurbüros.

Wir ersuchen Sie als Mitglied bekannt zu geben, ob Sie Interesse am nachfolgenden Paket haben.
Denn nur wenn genügend Mitglieder Interesse melden, als Vertragspartner des ANKÖ zu nachfolgenden Konditionen das e-procurementpaket für Ingenieurbüros abzuschließen, wird der Fachverband Ingenieurbüros eine Kooperationsvereinbarung mit dem ANKÖ abschließen. 

e-procurementpaket für Ingenieurbüros:

• Jahreslizenz für € 1.000,- (exkl. 20% USt.) pro Jahr

• vollelektronische Abwicklung von bis zu 10 Vergabeverfahren pro Kalenderjahr

• Über die Jahreslizenz hinausgehende Ausschreibungen: Einzelpreis von € 130,- (exkl. 20% USt.) pro Ausschreibung

• Pro Kalenderjahr 20 Zugriffe auf die Liste geeigneter Unternehmer® auf Basis einer Vollmacht durch den jeweiligen öffentlichen Auftraggeber

• Über die Jahreslizenz hinausgehende Zugriffe: € 12,80 (exkl. 20% USt.) pro Zugriff

• Technischer Support für Ihr Ingenieurbüro und für Ihre Bieter:

Für den technischen 1st und 2nd Level Support für Ihr Ingenieurbüro und für Ihre Bieter offerieren wir Ihnen das Zusatzpaket " eVergabe+Support" zum Jahrespreis von € 200,-.

• Schulung und Nutzung des Schulungssystems für Testzwecke und interne Schulungen:

Auf Wunsch werden Ihnen gemeinsam mit anderen Mitgliedern des Fachverbandes Ingenieurbüros Schulungstermine angeboten. Sie erhalten den Zugang zum Schulungssystem dauerhaft für Testzwecke und interne Schulungen. Der Preis für die Schulung (4 Std.; für max. 4 Personen) inklusive Einrichtung des Zuganges zum Schulungssystem beträgt einmalig € 750,-

• Vergabeleitfaden in digitaler Form 

Falls Sie Interesse haben, bitten wir um eine formlose Rückmeldung an bstraubhaar(kwfat)wks(kwfdot)at  bis 23. Mai 2018 an Ihre Fachgruppe Ingenieurbüros, denn nur wenn sich genügend Mitglieder melden, macht es Sinn, eine Kooperationsvereinbarung zu schließen.

Zurück