News

30.09.2022

Wohin geht die Wirtschaft?

Die Wirtschaft steht unter Spannung. Pandemie, Ukrainekrieg und immer weiter steigende Energiepreise treiben Sorgenfalten auf die Unternehmerstirn. In der aktuellen Vortragsreihe der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft Kärnten versucht eine Reihe von erstklassigen Expertinnen und Experten die Frage zu klären: Wohin geht die Wirtschaft?

Den Auftakt macht am 17. Oktober 2022 Clemens Fuest im großen Saal im WIFI Kärnten. In seinem Vortrag "Konjunktur und Wirtschaftsstandort Europa in Gefahr?" versucht er zu erklären, welche Maßnahmen die Politik ergreifen sollte und wie lange die Abschwungsphase dauern wird. Sigrid Stagl serviert am 3. November neue Strukturen für zukunftsfähiges Wirtschaften und geht auf sozial-ökologische Transformationsprozesse ein. Am 7. November ist das Podium für Peter Mayerhofer reserviert, der über "Internationale Wettbewerbsfähigkeit der Kärntner Wirtschaft im europäischen Vergleich" referiert.

Alles Staat oder was?

Inflation und Geldpolitik ist das Spezialgebiet von Peter Brezinschek, der am 9. November eingeladen ist. Der Finanzexperte sieht den Ukrainekrieg als Verstärker, nicht aber als Ursache für die dramatischen Entwicklungen an den Finanzmärkten. Corona oder Ukrainekrieg - wer sind die größten Preistreiber? Dieser Frage versucht Dmitri Blüschke am 14. November auf den Grund zu gehen. Den Abschluss der Vortragsreihe macht schließlich Oliver Picek am 1. Dezember. "Alles Staat oder was?" ist sein Vortragsthema. Dabei geht es darum, wie Hilfen gestaltet werden sollen und welche Lektionen sich aus der Vergangenheit ziehen lassen.

Alle weiteren Infos zur Vortragsreihe >>

Anmeldung unter: eva.schuppe(kwfat)wkk.or(kwfdot)at 

 

Zurück