Wettbewerbe

Spitzeningenieurleistungen hinsichtlich Innovation, Gestaltung, Funktionalität, Technik, Ökologie, Ökonomie und Nachhaltigkeit sind gefordert.

Sie wollen die beste Lösung für komplexe Projekte bekommen oder anbieten?

Der Wettbewerb ist ein hervorragendes Instrument, Höchstleistungen zu erreichen.
Was gilt es dabei jedoch zu beachten? Wann rechtfertigt sich der Aufwand für einen Wettbewerb?
Wie wickelt man ihn effizient und rechtskonform ab?

Die Wettbewerbsordnung Ingenieurleistungen (WOI) beantwortet diese Fragen.

WOI 2013 (597 KB)

Gleichzeitig soll die Hemmschwelle für Wettbewerbe gesenkt werden. Die Wettbewerbsordnung ist fachgebietsneutral, schließt keinen befugten Berufsstand aus und bietet dem/der Bauherrn/-in im Rahmen des Vergaberechts ein anwendungsfreundliches Modell. Die WOI engt nicht ein, sie informiert auf praktische Art und gibt wichtige Verweise auf das Bundesvergabegesetz.