News

24
Juli
2015

Gestaltungswettbewerb Zentrale ÖV-Achse, Graz-Reininghaus


EU-weit offener, einstufiger, anonymer Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich zur Gestaltung eines öffentlichen städtischen Freiraumes.

09
Juli
2015

VERZEICHNIS DER STEIRISCHEN INGENIEURBÜROS 2015

Beilage zur Kleinen Zeitung am 3. Oktober

09
Juli
2015

BARRIEREFREIHEIT - neue Pflichten | neue Chancen


Spätestens mit 1.1.2016 müssen Unternehmen vollständig barrierefrei sein. Es drohen hohe Schadenersatzklagen! Barrierefreiheit ist aber nicht nur eine gesetzliche Verpflichtung, sondern kann auch eine echte Chance für Ihr Unternehmen sein. Verbunden wird Barrierefreiheit in erster Linie mit behindertengerechten Gebäuden – sie greift aber viel weiter. Sie umfasst z.B. auch den barrierefreien Zugang zu Ihrer Website, Untertitel bei Präsentationsvideos und somit schlicht die gesamte öffentliche Präsenz Ihres Unternehmens!

20
Oktober
2014

FACHGRUPPENTAGUNG der INGENIEURBÜROS STEIERMARK

Am 16. Oktober 2014 fand im Universalmuseum Joanneum in Graz die Fachgruppentagung der Ingenieurbüros Steiermark statt.
Zahlreiche Mitglieder haben dabei auch die Möglichkeit einer Sonderführung durch das Museum genützt.

26
September
2014

Universitätslehrgang MSc Energy Innovation Engineering and Management

Der EAC hat sich weiter entwickelt.
Informieren Sie sich bzgl. ENERGIE AUTARKIE COACHES Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten unter:

30
Juli
2014

Ressourcenschonende „Vogelhäuser“

Am Pogusch, dem Alpenpass in der Obersteiermark, findet man auf etwa 1.100 Meter Seehöhe vier exklusive Chalets. Die alpinen Lodges bieten nicht nur einen fantastischen Panoramablick auf die Hochsteiermark, sondern auch jeden erdenklichen Komfort. Denn jedes Haus wurde mit einer Sauna, einer freistehenden Badewanne, einer Fußbodenheizung und einem Hausmanagementsystem ausgestattet.

18
Juli
2014

Ganzjährliche Energiequellen

Die universalen Energiematten von HIT Energy Systems können auf Dächern, Fassaden, Fenstern oder andere großen Flächen angebracht werden und Solarenergie einfangen. Die so gewonnene Energie, kann dann direkt in Wärmeabgabesysteme wie Böden, Wände oder Decken gespeichert werden. Im Hausinneren sorgt die Niedrigtemperatur-Wärmestrahlung dann für eine angenehme Raumtemperatur.

09
Mai
2014

Erstattung des Teilnahmebeitrags zur Normung 2014, Einreichfrist endet am 30.9.2014

Die Wirtschaftskammern haben beschlossen, den vom Austrian Standards Institute (ASI) vorgeschriebenen Teilnahmebeitrag für die Teilnahme an den Normungsgremien für eine Expertin oder einen Experten pro Unternehmen für das Jahr 2014 zu erstatten.

03
Dezember
2013

EDS Ergänzungen

Aktuelle Ergänzungen der Elektro Daten Service GmbH zur LB-HT09+10 und deren Ergänzungs-LB´s und das Maxi-LV sind auf der Fachverbandswebsite abrufbar

"Jahr 2010"

25 Jahre Fachverband
100 Jahre Ingenieurbüros