Raumplanung Raumordnung
INSTALLATIONSTECHNIK
Maschinenbau
Innenarchitektur
Elektrotechnik
Kulturtechnik Wasserwirtschaft
Technische Chemie
Landschaftsplanung Landschaftsarchitektur

Ingenieurbüros finden Sie auf allen technischen und naturwissenschaftlichen Tätigkeitsfeldern, die in Österreich theoretisch erlernbar sind. Hier nur einige wenige Beispiele: von der Elektro- und Installationstechnik bis zur Kulturtechnik und Wasserwirtschaft, vom Maschinen- und Stahlbau bis zur Technischen Chemie, von der Innenarchitektur bis zur Raumplanung und Raumordnung, von der Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur bis zum Vermessungswesen.

Ingenieurbüros sind in ihren jeweiligen Tätigkeitsfeldern hochqualifizierte Spezialisten. Der Befähigungsnachweis, den der Inhaber eines Ingenieurbüros erbringen muss, ist der strengste, den die österreichische Gewerbeordnung kennt.

Ingenieurbüros sind keine Hersteller und nehmen an der Ausführung des Werkes selbst nicht teil. Sie arbeiten daher unabhängig, neutral und vor allem treuhändisch für ihren Auftraggeber, für den sie beraten, planen, berechnen, untersuchen und überwachen.

WICHTIGE INFORMATIONEN

Der Fachverband Ingenieurbüros veröffentlicht auf freiwilliger Basis die Dokumentation über den teilweisen Entfall der Verhältnismäßigkeitsprüfung gemäß § 2 Abs 3 VPG und über die Durchführung der Verhältnismäßigkeitsprüfung gemäß § 3 Abs 2 VPG (BGBl. I Nr. 67/2021) zur Neugestaltung der Verordnung des Fachverbandes Ingenieurbüros über die Befähigungsprüfung für das reglementierte Gewerbe Ingenieurbüros (Beratende Ingenieure) (Beratende Ingenieure-Befähigungsprüfungsordnung).

Zum besseren Verständnis der Dokumentation über den teilweisen Entfall der Verhältnismäßigkeitsprüfung und über die Durchführung der Verhältnismäßigkeitsprüfung findet sich in der Dokumentation auch der Entwurf der neuen Beratende Ingenieure-Befähigungsprüfungsordnung, zu dem bereits im Jahr 2020 eine öffentliche Begutachtung stattgefunden hat.

Auf freiwilliger Basis wird Interessenten die Gelegenheit geboten, bis 04. April 2024 zur Dokumentation über den teilweisen Entfall der Verhältnismäßigkeitsprüfung und Durchführung der Verhältnismäßigkeitsprüfung Stellung zu nehmen.

Stellungnahmen bitte bis zum Ablauf der Frist an ib(kwfat)wko(kwfdot)at übermitteln.

 

SAVE THE DATE: plannING Day 2024
6. und 7. Juni 2024 - ein letztes Mal in Velden am Wörthersee

Digitalisierung, Globalisierung, der demografische Wandel und das Problem des Fachkräftemangels stellen auch die Ingenieurbüros vor große Herausforderungen. Der plannING Day 2024 mit dem Titel "organizING our Work - Auf dem Weg in eine neue Arbeitswelt" beleuchtet diese Thematik aus den unterschiedlichsten Perspektiven, regt zu einem intensiven Diskurs an und gibt auch praktische Tipps und Lösungsansätze für eine "Schöne neue Arbeitswelt".

Seien Sie am 6. und 7. Juni 2024 im Casineum Velden dabei, wenn sich hochkarätige Vortragende wie unter anderem Trendforscher Harry Gatterer (Zukunftsinstitut), das Fraunhofer Institut (BIM - Virtual Reality in der Praxis) oder Peter Filzmaier (Politikwissenschaftler) darüber austauschen und uns an ihren Einschätzungen teilhaben lassen. Für den humorvollen Abschluss sorgt die steirische Frauenpower der "Kernölamazonen".

Bitte blocken Sie bereits jetzt das Datum: 6. und 7. Juni 2024! Der Fachverband Ingenieurbüros und der Co-Gastgeber, die Fachgruppe Ingenieurbüros Steiermark, freuen sich auf einen tollen und unterhaltsamen plannING Day 2024 in Velden am Wörthersee!

Die Einladung und Anmeldung folgt Anfang März.

Staatspreis Ingenieurconsulting

Der Staatspreis Ingenieurconsulting wird vom Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft gemeinsam mit der ACA (Austrian Consultants Association), der gemeinsamen Plattform des Fachverbandes Ingenieurbüros der Wirtschaftskammer Österreich und der Bundessektion Zivilingenieur:innen der Bundeskammer der Ziviltechniker:innen, veranstaltet.

Das Ingenieurbüro Tec-Solution Umwelt- & Wärmetechnik GmbH aus Eferding (OÖ) gewann mit dem Projekt "Energieoptimierung in der Bauprodukteherstellung BMI VILLAS" den Staatspreis Ingenieurconsulting 2023.

Die Tec-Solution Umwelt- & Wärmetechnik GmbH unterstützte mit Energieanalysen und Optimierungsmaßnahmen die BMI Austria GmbH dabei, den Erdgasverbrauch am Standort Fürnitz zu senken. Mit einem Investment konnten die Betriebskosten reduziert und eine Erdgaseinsparung realisiert werden. Das Projekt demonstriert erfolgreich, wie bei einem energieintensiven Produktionsprozess eine signifikante Menge an Primärenergie durch betriebliche Optimierungsmaßnahmen eingespart werden kann.

 Nominierungen erhielten folgende Ingenieurbüros:

  • flow engineering e.U., aus Graz für das Projekt "Entwicklung von Bewertungsmethoden für die Beurteilung von Schwall-Sunk Auswirkungen in Fließgewässern"
  • PJ Monitoring GmbH aus Graz für das Projekt "Digitalisierter Bahntransport: Europas intelligentester Güterzug für Mercitalia Intermodal"

Den Sonderpreis der Jury erhielt ebenfalls ein Ingenieurbüro:

  • YEWO LANDSCAPES GmbH aus Wien für das Projekt "Stadtsee Horn"

 

Nächster Staatspreis: 2025

Der nächste Staatspreis Ingenieurconsulting findet 2025 statt und  bietet der österreichischen Consulting & Engineering Wirtschaft wieder die Gelegenheit, deren Ingenieurleistungen medienwirksam zu präsentieren. 

Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage der ACA:  www.aca.co.at
und im Facebook unter "Staatspreis Ingenieurconsulting"

BIM-Handbuch 2022

Das neue BIM-Handbuch 2022 wurde am Mittwoch, den 29. Juni 2022, um 09:30 Uhr der Öffentlichkeit präsentiert. Das BIM-Handbuch 2022 wurde nach einer Idee der Kammer der ZiviltechnikerInnen branchenübergreifend als gemeinsames Projekt mit der Bundesinnung Bau und dem Fachverband Ingenieurbüros herausgegeben und als E-Book der Fachöffentlichkeit kostenfrei zur Verfügung gestellt. Es ist in enger Abstimmung mit unabhängigen ExpertInnen aus den Interessensvertretungen der planenden Berufe und institutionellen PartnerInnen verfasst worden.

Das BIM-Handbuch 2022 bietet Erleichterungen (Informationen, Tipps und Tricks) im BIM-Arbeitsalltag, eine unabhängige Sichtweise statt Marketing und ehrliche Ansagen "was geht und was noch nicht geht". Es beantwortet Praxisfragen und ist als Arbeitsbehelf strukturiert. Zusätzlich erhalten LeserInnen Zugang zu Online-Arbeitsmaterialien (Downloads, Tools, Musterverträgen etc.) und auf Wunsch weiterführende Updates. Das BIM-Handbuch richtet seinen unabhängig-inhaltlichen Fokus auf die Anforderungen in der planenden Praxis.

In Kooperation mit dem Verlag der TU Graz und dem MANZ Verlag ist das BIM-Handbuch 2022 auch im Buchhandel erhältlich.

Das E-Book finden Sie hier: https://www.bimhandbuch.at/

 

Rückfragehinweis:
Christine Lohwasser
Direktorin
Bundeskammer der ZiviltechnikerInnen | Arch+Ing
1040 Wien, Karlsgasse 9
T +43.69910622403
christine.lohwasser(kwfat)arching(kwfdot)at

Im Webshop der WKÖ bekommen Sie Goodies mit dem Ingenieurbüro-Logo wie USB-Sticks und praktische Papiertragetaschen.

Auch Schirme, Pins, Post-Its und Blöcke sind im Webshop erhältlich!

 

WISSEN, WIE'S GELINGT

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies, um dieses Video anzusehen.